*
logo
topbilder
Menu
marquee-long
Neue Angebote: 
news_style

Aktuelles zur laufenden Saison

Allgemeines : Selbstverteidigung für Erwachsene
27.03.2015 21:54 ( 1758 x gelesen )

Um "Selbstverteidigung für Erwachsene" als neues Angebot des TVA installieren zu können, suchen wir zunächst Männer und Frauen, die grundsätzlich Interesse an diesem Thema haben.

Worum geht es dabei?



Solche Situationen wollen wir gerne vermeiden:

  

Diebstahl
Übergriffe
Gewalt

Die Frage ist allerdings – WIE ?

Und was ist, ............ (bitte hier anklicken)

......... wenn sie uns doch begegnen?
 
 

Daher unser neues Angbot für Sie:
Selbstsicherheit und Selbstverteidigung für Erwachsene
 

Praxis:









Theorie:



Zielgruppe:


Voraus-
setzungen:


Kleidung:






Trainings-
zeiten:
- Grundlegende Techniken aus dem
  Bereich Jiu-Jitsu, Judo und Karate

- Übungen zur Steigerung von Kraft,
   Ausdauer und Fitness

- spezielle Erste Hilfe Maßnahmen
  (Kuatsu) und Entspannungs-
  übungen

- Strategien zur Konfliktvermeidung
- rechtliche Hintergründe
  (Notwehr-Paragraph)

Männer und Frauen
ab 21 Jahren

keine besonderen.


normale Trainingskleidung,
robust und locker sitzend.
Keine Schuhe!

Wer Kampfsportkleidung besitzt,
kann diese natürlich nutzen.

wöchentlich, kontinuierlich
(Die genauen Zeiten werden noch festgelegt)
In dem sportlich ausgerichtetem Training geht es um das Finden, Erlernen und Vertiefen individueller Handlungs-strategien, um in Konfliktsituationen unterschiedlicher Ebenen angemessen reagieren zu können.

In der Konfliktbewältigung geht es in erster Linie darum, eine Eskalation zu vermeiden und „brenzlige“ Situationen gar nicht erst entstehen zu lassen. Daher wird es in den Übungsstunden immer wieder auch kleine theoretische Exkurse in die psychologischen Aspekte von Konflikten und deren Wirkmechanismen geben, mit dem Ziel, eine uns begegnende Konfrontation schon im Vorfeld zu minimieren - oder besser noch - zu neutralisieren.

Im dem weitaus größeren Teil des Trainings geht es allerdings um das Erlernen von Verteidigungstechniken für den Fall, dass eine in Gewalt eskalierende Situation, nicht mehr zu vermeiden ist.

Die Techniken kommen aus dem Jiu-Jitsu, Judo und Karate-Do und werden von einem Übungsleiter vermittelt, der seit 11 Jahren im Jiu-Jitsu und seit über 40 Jahren im Judo sportlich aktiv ist.

Wichtig: Eine Teilnahme an Wettkämpfen und das Ablegen von Prüfungen sind NICHT vorgesehen.

Dieses Angebot ist nicht als Kurzkurs gedacht, sondern als kontinuierliches und regelmäßiges Training.

 
 
Falls Sie also interessiert sind, können Sie uns dies zunächst unverbindlich über das nachfolgende Formular mitteilen. Wir würden uns freuen, wenn sich ausreichend Interessenten melden, da wir erst dann in die weitere Planung gehen können. Wir informieren Sie rechtzeitig per E-Mail über das weitere Vorgehen.


Sind Sie bereits in unserer Datenbank gespeichert? Dann bitte hier einloggen.

Interesse an Selbstverteidigung für Erwachsene
Anrede *
Vorname *
Nachname *
Email *
Telefonnummer
Geburtsdatum
Anmerkungen
 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
bannerblock
TVA-Sponsoring
Seniorenbetreuung Herbert Uhland
HUK-Versicherung : Wolfgang Richter
Angerfinanz GmbH
Praxis für Logopädie
Bestattungen Familie Klucken
Hotzenplotz
Daniel Philipp - Personal Training
Ford Funk - Ford-Vertragswerkstatt, Neu- u. Gebrauchtwagen
Bottomline
© Turnverein Angermund e.V. Home | Impressum  - Datenschutzerklärung | Sitemap | Login
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail